Am vergangenen Wochenende fand nach zweijähriger Corona-bedingter Zwangspause endlich wieder das 3-tägige Pfingstturnier des SC Frankfurt 1880 statt. Der Crefelder HTC war mit insgesamt 6 Teams von U10 bis U14 vertreten. Der Wettergott hatte vorab zwar nichts Gutes angekündigt, doch… es blieb fast durchgehend trocken und die Sonne trat immer wieder mit einem strahlenden Lächeln hervor.

Insgesamt schnitten alle Teams gut ab. Der wU10 gelang nach 3 Siegen und 3 Niederlagen in der Vorrunde im Spiel um Platz 5 ein 3:1 gegen den Bremer HC. Die mU10 spielte ein beeindruckendes Turnier mit 4 Siegen, 2 Unentschieden und musste sich in einem packenden Finale am Ende gegen den Harvestehuder THC knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Unsere wU12 spielte in Frankfurt befreit auf und nach 4 Siegen und 2 Unentschieden winkte ebenfalls das Finale. Doch auch hier behielt der Harvestehuder THC mit 1:0 die Oberhand. Etwas Pech hatten unsere Jungs der mU12, die nach 2 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen um den 5. Platz spielten. Doch hier gelang ein verdienter 2:0 Erfolg gegen den Club Raffelberg.

Auch bei der wU14 waren es in der Vorrunde sehr knappe Spiele. Mit 2 Siegen, 3 Unentschieden und nur einer Niederlage reichte es leider nur noch für das Spiel um Platz 3. Hier verlor man erneut knapp und sehr unglücklich mit 0:1 gegen den SC Frankfurt 1880. Spannend war es dann bei der mU14. Als Titelverteidiger startete der Crefelder HTC in das Turnier, mit 4 klaren Siegen und 1 Niederlage musste man zunächst dennoch um den Einzug in das Finale zittern. Am Ende reichte es aufgrund des besseren Torverhältnisses. Dort traf man nochmals auf den SC Frankfurt 1880, der den Jungs die einzige Niederlage in der Hinrunde bescherte. In einem packenden Endspiel verlor man knapp mit 0:1.

Alles in allem spielten unsere Teams ein tolles Turnier. Neben dem Sport wurde noch Geburtstag gefeiert (Nele), es wurden Referate über Frankfurt abgehalten und was am meisten beeindruckte, war das WIR-Gefühl. Alle, die dabei waren, feuerten an, feierten, trösteten… – es verschafft wohl allen teilnehmenden Spielern und Eltern immer noch eine Gänsehaut, wenn wir auf den Moment zurückblicken, als die komplette Fankurve nach der äußerst knappen Niederlage der mU10 auf den Platz stürmte und unsere doch noch so kleinen Jungs trösteten und in den Arm nahmen.

Neben dem Platz wurde natürlich auch viel geredet, gefeiert und so manche alte Bekanntschaft getroffen. Der Crefelder HTC präsentierte sich in Frankfurt als tolle Gemeinschaft. Wir können stolz auf unseren Verein sein.

Ein großes Dankeschön geht auch an den SC Frankfurt 1880 für die tolle Orga und tolle Gastlichkeit. Wir kommen gerne wieder!

CHTC

News­letter

Immer informiert mit aktuellen News rund um den Verein.

Werde Mitglied unserer Online-Community und melde Dich zu unserem Online-Newsletter an.